• Desiree Nick
    • Programm
    • Tourplan
    • Vita
    • Für Profis
    • Hören & Sehen
  • Foto ©: Gräfe und Unzer Verlag KIKE Photography
    Foto ©: Robert Recker / Grafik: Jörg Eschenburg

    Kabarettistische Lesung mit Autogrammstunde

    NEU ab April 2020:

    Der Lack bleibt dran. Mein ultimatives Anti-Anti-Aging-Buch

    Ihr jüngstes Werk "Der Lack bleibt dran" (Gräfe und Unzer, 2020) ist das ultimative Anti-Anti-Aging-Buch, das zeigt, dass Wunder möglich sind - mit der richtigen Einstellung und einem guten Skalpell. Sechzig ist das neue Vierzig Eine Silberhochzeit oder die Weltreise sind immer noch drin, das gigantische Geschenk von Freizeit und Freiheit wird auf dem Silbertablett serviert. Endlich Zeit für Entfaltung!

    Bissig, witzig und kontrovers zeigt Désirée Nick, wie man sich elegant gegen das Älterwerden und für das Jungbleiben entscheidet, warum man sich dabei immer sexy fühlen darf und worauf man in Zukunft getrost verzichten kann. Frei nach dem Motto: Ich möchte alle überleben, die ich nicht leiden kann - und das sind eine ganze Menge Leute! Gnadenlos frech und umwerfend komisch gibt "La Nick" Episoden aus dem Schaukasten des Lebens zum Besten.

                    "Mein Motto: ich bin 39 plus Mehrwertsteuer! Willkommen in einer neuen Zeitrechnung" 

    Dieses Buch ist für: Fans von Désirée Nick
                                   Alle Frauen, die nicht mehr hören können, wie entspannt Altern geht
                                   Alle, die schrägen Humor und bissige Satire lieben

    DER LACK BLEIBT DRAN erscheint am 01.04.2020

    Verlag: Gräfe und Unzer www.gu.de / 160 Seiten, € 14,99 (D/A)

     

    Die spitzeste Zunge... liest aus ihren Bestsellern

    Désirée Nick, gefeierte Entertainerin und gefragte Schauspielerin, gehört zum Feinsten und Gemeinsten, was deutsche Bühnen und Bildschirme zu bieten haben. Auch als Buchautorin ist sie sehr erfolgreich. "Gibt es ein Leben nach vierzig?" und konsequent nachfolgend "Gibt es ein Leben nach fünfzig?" standen viele Wochen auf der Bestsellerliste ebenso wie "Eva go home" und "Was unsere Mütter uns verschwiegen haben".

    In "Nein ist da neue Ja - Warum wir nicht alles abnicken müssen" (Eden Books, 2018) analysiert die bekennende NEIN-Sagerin Désirée Nick scharfzüngig und anhand vieler persönlicher Anekdoten, warum wir ohne das entschlossene und bewusste NEIN nicht weiter kommen. Man muss schließlich nicht jeden Quatsch mitmachen - und sich dann wundern, warum man den eigenen Arsch nie aus der Schattenseite des Lebens herausmanövriert hat.

    In "Säger und Rammler und andere Begegnungen mit der Männerwelt" (Heyne, 2016) wagt sich Désirée Nick in die Domänen der Männer... nämlich, wo Männer noch Männer sein dürfen: in Baumärkten und Autohäusern, auf der Jagd und dem Amt - hier fühlen sie sich überlegen, erst recht einer Blondine gegenüber. Doch La Nick macht ihnen einen Strich durch die Rechnung. Charmant und bissig, kess und liebevoll setzt sich die Großstadtlady in den vermeintlichen Domänen der Männer durch. Denn auf viele Mannsbilder ist die moderne Frau nicht mehr angewiesen. Aber will sie deshalb auf den wahren Kerl im Leben gleich ganz verzichten? Nein! Sie muss sich nur gegen ihn behaupten!

    Geradeaus, zielgenau – und voll auf die Zwölf!

    Jeder Lesung folgt eine Fragestunde und anschließendem Meet and Greet:

    Erleben Sie Désirée Nick live, und fragen Sie, was Sie schon immer fragen wollten. Allerdings: Rechnen Sie auch mit freimütigen Repliken... nix für Zimperliesen und -johannese!

    Zur Website von Désirée Nick