• Desiree Nick
    • Programm
    • Tourplan
    • Vita
    • Für Profis
    • Hören & Sehen
  • © Marcel Steger / Artwork Jörg Eschenburg

    I feel betta with Lametta

    Die Jubiläumsshow

    Désirée Nick, umjubelte Hauptstadtikone, unser aller legendäres Ur-Berliner Original, die wahrhaft letzte lebende Diseuse, das selbsternannte It-Girl der Geriatrie... ist an Weihnachten als blond ondulierte, studierte Religionslehrerin in ihrem Element: sie bittet wie alljährlich zur Weihnachtsaudienz.

    Stimmungsvoller kann das Fest der Liebe nicht sein!

    Vom hektischen Shopping im Kadewe sprintet sie so was von stark geschminkt auf die Showbühne und verzaubert, ja berührt die Herzen mit all dem, wofür man sie liebt: Zwischen Burlesque und Grotesque beschert sie vorweihnachtlichen Glanz, Glamour und Besinnlichkeit für jene, die es selten in die Christmette schaffen.

    La Nick nimmt nicht nur dem Publikum die Beichte ab, sie lässt nicht nur die Glocken läuten... sie geht aus Barmherzigkeit sogar gnädig vor gut gebauten Fans auf die Knie und versöhnt Euch zum Jahresausklang durch den gemeinschaftlichen Weihnachtslieder-Kanon.

    Und allet uff Berlinerisch!

    Agil wie keine, lädt die Weltklasse-Entertainerin zum traditionellen Meet and Greet auf offener Bühne, um zwischen Hüttenzauber, Schneeballschlacht und Glühwein­rausch die schönste Zeit des Jahres zu zelebrieren. Es wird jubiliert und tiriliert, bis alles vor Rührung kollabiert. Der Höhepunkt der Saison!

    Nie zuvor wurde die Weihnachtsgeschichte anschaulicher verkörpert, die Geburt Jesu Christi überzeugender dargestellt und die unbefleckte Empfängnis volks­tümlicher interpretiert! So schön kann Religionsunterricht sein!

    La Nick: dit is Berlin!!!


    Das Tischfeuerwerk bin ich

    Die Silvestershow

    „Das Tischfeuerwerk bin ich!“ sagt Désirée Nick. Understatement war noch nie ihre Sache! Und einen Knall-Körper nennt sie allemal ihr eigen!
    Den Zuschauer:innen ihrer Silvester-Shows wird die von der Presse auch als "Ikone der Popkultur", "Traum in Tüll" und "Revolutionärin des Showbusiness" bezeichnetet platinblonde Comedienne, die volle Breitseite ihrer Entertainer-Qualitäten und ihrer schamlos - spitzen Zunge entgegen schleudern und einen etwas anderen Jahresausklang präsentieren.

    Wenn es eine Sache gibt, welche die Diva der Hauptstadt beherrscht wie keine andere in Deutschland, dann ist es, sich selbst in One-Woman-Shows zu inszenieren.
    Die Berliner Comedy-Queen weiß, wie man Entertainment produziert, das süchtig macht.
    La Nick gehört zum Feinsten und Gemeinsten, was deutsche Bühnen und Bildschirme zu bieten haben. Mit boshafter Ernsthaftigkeit, eiserner Disziplin und brillantem Witz gewann sie 2004 die Krone der Dschungelkönigin als erste Frau in dem RTL-Quotenhit "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ und trägt seither den Titel „Spitzeste Zunge der Nation“.
    Ihre mediale Breitenwirkung erreicht sie jedoch mit ihren progressiven, unverwechselbar komischen und charakteristischen Entertainment- und Comedy-Shows seit Mitte der 90er Jahre, sowie als Bestsellerautorin.

    Am Flügel: Tilmann Albrecht