Rampensau

Neues von Rampensau

20.10.15 - 21.10.17

14 Einträge gefunden

Am 19. Mai in der Bar jeder Vernunft, Berlin: Premiere des nagelneuen Programms von Deutschlands aufregendsten Chanson-Erneuerern! Bisher ist es ihnen gelungen, es durch ein raffiniertes Outfit zu verheimlichen, aber Pigor & Eichhorn möchten ihr Publikum nicht länger hinters Licht[...] weiterlesen...
Seit 20. Januar 2017 ist Horst Evers' neues Buch im Handel - nach längerer Zeit wieder einmal eine Sammlung von Kurzgeschichten. Titel "Der Kategorische Imperativ ist keine Stellung beim Sex". Der Buchtitel wird so manchem bekannt vorkommen: Ja, es ist der gleiche wie das[...] weiterlesen...
Am 27. Oktober 2017 hatte die große erste Eigenproduktion FRAU LUNA des Berliner "TiPi am Kanzleramt" Premiere. Mit dabei als Operettenstars: Benedikt Eichhorn und Thomas Pigor. Ja: Eichhorn in einer Hauptrolle, Pigor in einer Nebenrolle.... Zusammen mit etlichen Kollegen der[...] weiterlesen...
Im Sommer 2016 wurde Horst Evers' Kriminalroman DER KÖNIG VON BERLIN in Koproduktion vom rbb Berlin und der ARD DEGETO verfilmt. Die OLGA FILM GmbH produzierte seit dem 5. Juli unter der Regie von Lars Kraume, Gewinner des Deutschen Filmpreises 2016. Er schrieb auch das Drehbuch.[...] weiterlesen...
Unser "Neuzugang" vom letzten Jahr, der wunderbare österreichische Musikkabarettist Christof Spörk nimmt teil an der Kabarett-Bundesliga 2016 / 2017. Die Eröffnungsgala findet statt am 16. September im Stuttgarter Renitenz-Theater. Viel Glück, Christof Spörk! Der begnadete[...] weiterlesen...
Neues Programm von Jockel Tschiersch! Nach "Pubertät mit 50" jetzt "Klassenclown mit 60"! Auch wenn die Zeit für ihn nicht stillsteht, Jockel Tschiersch erhält sich seine jugendlich erfrischende, provokant aufmüpfige und dabei immer herrlich komische Energie, zum[...] weiterlesen...
In diesem Jahr verleiht der Bayerische Rundfunk gemeinsam mit dem Münchner Lustspielhaus zum 17. Mal den "Bayerischen Kabarettpreis". Preisträger sind neben Pigor & Eichhorn für den Musikpreis Helmut Schleich / Hauptpreis, Abdelkarim / Senkrechtstarter-Preis, Lisa Fitz /[...] weiterlesen...
Noch lange werden wir beseelt und entzückt zurück denken an den wunderbaren Abend, den uns unsere Künstler, durch's Programm geführt von der zauberhaften und witzigen Ina Müller, anlässlich des runden Geburtstags der Rampensau beschert haben. Mehr zum Anlass findet sich auf unserer[...] weiterlesen...
Sie wurde gekürt zur CD des Monats November 2014 auf der LIEDERBESTENLISTE von einer Jury aus Fachjournalisten. Erhältlich im Shop bei pigor.de oder im Handel auf den üblichen Wegen. Mit Titeln wie "Hausschweine", "Berlin Airport", "My Funny Valentine"[...] weiterlesen...
Pigor & Eichhorn erhalten den "Salzburger Stier" 2018! Mehr als gerecht! Findet die Rampensau. Was sagt die Jury? Wir zitieren die Website des „Salzburger Stier“: „Dass Spitzenkabarettisten ihre eigene Sprache und Form entwickeln, gehört zum Showgeschäft dazu, dass sie[...] weiterlesen...
Neues Buch von Horst Evers erscheint am 20. Okt. 2017 "Früher war mehr Weihnachten" Horst Evers erzählt die schönsten Weihnachtsgeschichten: Er berichtet von traumatischen Erlebnissen mit dem Weihnachtsmann und testet Geschenkideen, von Ich-selbst-ganz-nackig-mit-Schleife bis[...] weiterlesen...
Zur besten Sendezeit in der ARD: Samstagabend 20.15 h / am 23. Sept. 2017   Horst Evers' schräger "Rattenkrimi" "Der König von Berlin" wurde jüngst verfilmt - mit Florian Lucas und Anna Fischer in den Hauptrollen. Wir freuen uns auf diese Adaption und sind[...] weiterlesen...
Wir trauen uns wieder! Nach 17 Jahren in getrennten Haushalten tun wir uns wieder zusammen!   Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass wir wieder das Booking für die Bühnenprogramme von Désirée Nick übernehmen.  Unserem Faible für's Außergewöhnliche und gerne auch mal etwas[...] weiterlesen...
HEISSE ZEITEN, ANGELA! Das Sommerfest im Wahlkampffieber mit: Michael Frowin und Dietmar Loeffler am Klavier Was für eine Spannung! Die Mutti aus der Uckermark gegen den heiligen Sankt Martin aus Würselen... Die SPD im Aufwind – das kannten die Genossen seit August Bebel nicht mehr.[...] weiterlesen...